Skip to main content

904 Kilometer

Dies ist die Distanz, die am Wochenende wieder zurückgelegt wird. Nämlich für die zwei Wochenendbibelschulen in Bohmte und Delmenhorst. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Bücher- und Technikkisten sowie anderes Gebrauchsmaterial werden bereitgelegt, kontrolliert und verpackt. Es gibt also noch einiges zu tun. Das Thema dieser WoBi ist grundlegend und wichtig für die Auslegung der Heiligen Schrift. Es lautet: „Zug um Zug“ – Hat Gott einen Fahrplan für die Welt? Wir werden uns an diesem Tag mit den Heilszeiten befassen. Was machst du am Samstag? Komm doch vorbei! Wir freuen uns auf dich!


Kommentare

Thorsten Kellner 17. Februar 2017 um 11:33

bin in delmenhorst dabei

Antworten

Joachim Stütz 18. Februar 2017 um 10:12

Wobi- die Bibelschule für Ehrenamtliche unentbehrlich. Zug um Zug- einfach ein Muss! Die Grundlage jedes Bibelstudiums.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*


Weitere Beiträge

Youtube: Predigten von Johannes Vogel

In unserem Youtube-Kanal gibt es nun eine Playlist mit neun Predigten von Johannes Vogel, die er im Missionswerk Mitternachtsruf in der Schweiz gehalten hat. Wir wünschen allen viel Freude und Gewinn beim Anhören.

Buongiorno a tutti

„Buongiorno a tutti“ (auf Dt.: Guten Tag zusammen) So richtig italienisch ging es am Montag im Unterricht zu. Mario Carlomagno, ein Ehemaliger unserer Bibelschule, stellte seine Missionsarbeit mit der DMG in Italien vor. Er zeigte Bilder und erzählte vieles aus seinem Alltag als Missionar. Der Schwerpunkt seiner Missionsarbeit ist der Gemeindebau.

wortloses Buch

Wie bitte? Ein wortloses Buch? Das gibt es wirklich? Ja, das gibt es. Unsere Schüler haben heute den letzten Tag des Unterrichts mit der KEB-Ruhrgebiet (Kinder-Evangelisations-Bewegung im Ruhrgebiet). Das „Wortlose Buch“ war Element des Unterrichts und dient dazu, den Kindern optimal das Evangelium weiterzugeben. Es handelt sich dabei um ein kleines Büchlein, mit leeren, aber […]