Skip to main content

2011 Prophetie – Fahrplan in die Zukunft?

Die 1. PROPHETICON in Kassel – eine beeindruckende Konferenz

Vom 18.–20. März 2011 fand im Hotel La Strada in Kassel die erste Prophetiekonferenz PROPHETICON statt und wir schauen dankbar zurück.

Renommierte internationale Fachreferenten legten in ihren Vorträgen ihre Sicht der biblischen Prophetie dar und gaben einen tieferen Einblick in ein breites Informationsspektrum zum Thema Prophetie.

Kassel war Klasse

Etwa vierhundert Leute aus ganz Deutschland, der Schweiz, Österreich, Luxemburg, Holland, Belgien, Frankreich und England kamen zusammen, um mehr über das Thema zu erfahren. In unterschiedlichen Vorträgen hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich mit Grundsatzfragen zum Thema Prophetie zu beschäftigen.

Ergänzend zu den Vorträgen bot der Konferenzablauf die Möglichkeit, in persönlichen Gesprächen mit den anderen Konferenzteilnehmern sowie den Referenten tiefer ins Thema einzusteigen.

Eine neue Perspektive für ihr persönliches Glaubensleben erhielten auch Stefan und Tina Hinz, Teilnehmer an der PROPHETICON in Kassel: 
„Im Blick auf die Unruhen in der arabischen Welt, die Natur- und Atomkatastrophe in Japan sowie die drohenden Staatspleiten in Europa, war die PROPHETICON für uns wie ein Kompass, der uns wieder neu auf das Ziel unseres Glaubens hingewiesen hat: Die Ewigkeit mit dem Herrn Jesus zu verbringen… Die Konferenz war für uns Trost und Glaubensstärkung zugleich.“
Ähnlich wie Stefan und Tina Hinz erging es auch vielen anderen Teilnehmern.

Kassel war Klasse! Wir sind Gott für Seine Hilfe und Sein Führen bei aller Planungsarbeit sowie bei der Durchführung der Konferenz sehr dankbar.
Unser Wunsch und Gebet ist es, dass das Gehörte die Teilnehmer im Alltag weiter
begleitet und auch andere Christen – vielleicht ganze Gemeinden – ein neues
Interesse für das Thema Prophetie bekommen.

Galerie

Freitag

chevron-right chevron-left

Samstag

chevron-right chevron-left

Sonntag

chevron-right chevron-left

Presse

ideaSpektrum

Mit freundlicher Genehmigung aus
ideaSpektrum 12.2011, www.idea.de

Mitternachtsruf

Mit freundlicher Genehmigung aus
Mitternachtsruf 05.2011, www.mnr.ch

FACTUM Magazin

Mit freundlicher Genehmigung aus
FACTUM Magazin 3.2011, www.factum-magazin.ch

Mit freundlicher Genehmigung von www.idea.de und www.bibeltv.de