Skip to main content

Gottesdienst am Sonntag

Sie sind herzlich eingeladen uns einmal zum sonntäglichen Gottesdienst zu besuchen.

Wann?

Jeden Sonntag von 10:00 bis ca. 11:30 Uhr

Wo?

Jerusalem-Halle des Bibel-Centers
Dickenberg 2, 58339 Breckerfeld

Warum?

Der Sonntag ist ein Geschenk von Gott. Der Gottesdienst bietet Raum für die Begegnung mit Gott und untereinander. Er ist eine wunderbare Möglichkeit, aufzutanken, neue Impulse zur Alltagsgestaltung zu bekommen und Gott selbst, den Urheber des Sonntags besser kennenzulernen, ihn zu loben und mit Liedern anzubeten.

Wer ist eingeladen?

Alle interessierten Erwachsenen und Kinder. Für alle kleinen Besucher bieten wir parallel zum Gottesdienst ein kindgerechtes Programm an.

chevron-right chevron-left

Gottesdienstelemente:

Mittelpunkt und wichtigster Bestandteil des Gottesdienstes im Bibel-Center Breckerfeld ist die Predigt:
Lehrer und Schüler sowie verschiedene Prediger anderer Gemeinden übernehmen diese Aufgabe und bringen uns so Texte der Bibel nahe. Wir sind überzeugt, dass die Bibel, Gottes Worte an uns, auch heute noch hochaktuell ist und konkret in unseren Alltag spricht. Daher empfehlen wir zum Mitlesen (und mitschreiben) eine Bibel mitzubringen oder eine unserer Leihbibeln in Anspruch zu nehmen.
Um den gedanklichen roten Faden in der Bibel zu erkennen, wollen wir ab Januar 2018 in unseren Predigten systematisch durch alle 66 Bücher der Bibel gehen.

Ansonsten folgt unser Gottesdienst keiner festen Liturgie, enthält aber Elemente, die zur guten Gewohnheit geworden sind. Dazu gehören u.a. eine lockere Begrüßung, sowie ein Informationsteil und verschiedene frei formulierte Gebete.

Eine besondere Rolle spielen auch kurze persönliche Erfahrungsberichte und Gebetsanliegen der Gottesdienstbesucher. Durch sie wollen wir uns einander im Glauben ermutigen und Anteilnahme aneinander pflegen.

z.B. beten wir auch für den Breckerfelder
Bürgermeister André Dahlhaus (links),
hier mit unserem Schulleiter Johannes Vogel (rechts)

Das Gebet ist ein weiterer Bestandteil in unserem Gottesdienst. Wir sehen unsere biblische Verpflichtung, dass wir für unsere Regierung (regional und überregional) in Deutschland und Israel beten.

Durch Musik und gemeinsam gesungene Lieder wollen wir unseren Glauben ausdrücken und Gott loben. Unser Musik-Team begleitet uns. Bereits um 9:50 Uhr beginnt eine Zeit des gemeinsamen Singens, um sich auf den Gottesdienst einzustimmen.

Jeden zweiten Sonntag im Monat feiern wir das Abendmahl und erinnern uns an das Leiden und Sterben Jesu Christi und danken ihm für seine große Liebe und Gnade. Der Ablauf des Abendmahls wird dann vor Ort erklärt. An diesem Sonntag verlängert sich die Gottesdienstzeit bis ca. 12 Uhr.

Waren Sie noch nie in einem Gottesdienst?

Möchte Sie gerne mit uns Gott loben, die Bibel besser kennenlernen und christliche Gemeinschaft erleben? Gern laden wir Sie zu unserem Gottesdienst ein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Sind Sie noch unsicher, wie man sich in einem Gottesdienst verhält, was man tun oder besser lassen sollte?

Nutzen Sie unsere Informations-Seite Mein erster Gottesdienst und erfahren Sie alles, was Ihnen den Besuch des Gottesdienstes erleichtert.