Skip to main content

Mein erster Gottesdienst

Vor dem Gottesdienst

Wir freuen uns sehr, dass Sie gern einen Gottesdienst in unserer Bibelschule, dem Bibel-Center Breckerfeld besuchen möchten. Da Sie vielleicht zum ersten Mal einen Gottesdienst besuchen oder an einem Gottesdienst einer Bibelschule teilnehmen, möchten wir Ihnen mit den folgenden Hinweisen den Zugang erleichtern.

Der Gottesdienst im Bibel-Center Breckerfeld findet jeden Sonntag um 10 Uhr statt.
Kostenlose Parkplätze stehen Ihnen auf unserem Gelände zur Verfügung.

In der Jerusalem-Halle werden Sie von unserem „Welcome Team“ begrüßt. Sollten Sie Fragen auf dem Herzen haben, so scheuen Sie sich bitte nicht, von ihnen Hilfe in Anspruch zu nehmen. Wir möchten, dass Sie sich in unseren Räumlichkeiten wohl fühlen und ohne Beeinträchtigungen den Gottesdienst miterleben können.

Das Musik-Team

In der Jerusalem-Halle beginnt ab 9:50 Uhr eine Zeit des gemeinsamen Singens, um zur Ruhe zu kommen und sich auf den Gottesdienst einzustimmen. Alle Lieder, die im Gottesdienst gesungen werden, finden Sie direkt auf der großen Leinwand oder in unserem Gesangbuch, das am Platz ausliegt.

Während des Gottesdienstes

Muss ich als Erstbesucher etwas sagen oder tun?
Nein! Wir richten keine Scheinwerfer auf Sie. Wenn es Ihnen angenehm ist und Sie näheren Kontakt oder Austausch haben möchten, dürfen Sie gern auf uns zukommen.

Der Gottesdienstleiter beginnt den Gottesdienst mit Begrüßung und Gebet und moderiert durch den gesamten Ablauf. Er gibt wichtige Informationen weiter (Termine, Veranstaltungen, Ansagen etc.), ermutigt die Besucher, Gebetsanliegen zu äußern und leitet thematisch zur Predigt über.

Die Kinderstunde

Sie kommen als Familie? Gern dürfen Sie Ihre Kinder mitbringen. Für sie gibt es parallel zum Gottesdienst ein besonderes Programm, in dem sie kindgerecht Bibelgeschichten hören, singen und basteln. Für Eltern mit Kleinkindern gibt es eine Videoübertragung.

Jeder Gottesdienst wird durch unser Musik-Team begleitet. Das musikalische Spektrum reicht dabei von klassischen Kirchenliedern bis hin zu modernen christlichen Liedern, mit denen wir unseren Glauben ausdrücken und Gott anbeten.

Das Hauptelement unseres Gottesdienstes ist die Predigt, dafür nehmen wir uns ca. 40 Minuten Zeit. Da wir als theologische Ausbildungsstätte Schüler ganz praktisch ausbilden, werden Sie u.a. auch Bibelschüler als Gottesdienstleiter oder Prediger erleben.

Im Gottesdienst

Einmal im Monat – am zweiten Sonntag – feiern wir das Abendmahl mit persönlichen Berichten, Liedern und vorgetragenen Bibeltexten. Die Abendmahlsgaben, Brot und Traubensaft, werden durch die Reihen gegeben und erinnern uns an das Leiden und Sterben von Jesus Christus. Sie dürfen von allen genommen werden, die glauben und bezeugen, dass Jesus für sie gestorben und auferstanden ist und ihr Leben ganz bewusst unter die Führung Gottes gestellt haben. Wenn Sie diese Entscheidung noch nicht getroffen haben oder sich nicht sicher sind, lassen Sie Brot und Traubensaft einfach an sich vorbeigehen bzw. geben Sie diese an den Sitznachbarn weiter. Niemand wird Sie deshalb schief ansehen.

Der Gottesdienst schließt mit Gebet und dem Segen Gottes.

Nach dem Gottesdienst

Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle Gottesdienstbesucher herzlich eingeladen, noch gemütlich beisammen zu sein und sich über das Gehörte auszutauschen. Dafür steht unser großes Foyer im Haupthaus zur Verfügung.

Möchten Sie die Predigt noch einmal hören oder anderen Personen weitergeben? Jede Predigt kann als Audio- oder Mp3-CD erworben werden.

Suchen Sie ein gutes Buch, das Sie strukturiert in den christlichen Glauben einführt oder besondere Themen behandelt? In unserer „Bücheroase“ halten wir eine breite Auswahl bereit. Gern besorgen wir für Sie jedes verfügbare christliche Buch über unseren Bestellservice.

Hat die Predigt Fragen aufgeworfen, haben Sie ein persönliches Anliegen?
Einer unserer Mitarbeiter/innen steht Ihnen gern für ein persönliches, vertrauensvolles Gespräch zur Verfügung. Bitte scheuen Sie sich nicht auf den Gottesdienstleiter zuzugehen. Er ist Ihnen gern behilflich, einen geeigneten Seelsorger zu finden.

Jetzt hoffen wir, dass wir sie einmal bei uns begrüßen dürfen. Wir würden uns sehr freuen!
Bis zum Sonntag,
Ihr Team vom Bibel-Center