Skip to main content

Kosten

Sparschwein

Die entstehenden Kosten werden von den Schülern teilweise selbst, durch das unten aufgeführte Schulgeld, sowie praktische Arbeitszeiten, übernommen. Zur vollständigen Deckung tragen viele Spender unseres Missionswerkes bei.

BAföG – gefördert

Für die Ausbildung an unserer Freien Theologischen Fachschule kann eine staatliche Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz(BAföG) beantragt werden. Es handelt sich dabei um das Schüler-BAföG, welches nicht zurückgezahlt werden muss. Fragen zur Antragstellung und den Erfüllungskriterien kannst Du bei Deiner jeweiligen BAföG-Kreisbehörde stellen.

Kosten pro Monat:

400,00 €* Schulgeld für Singles, darin ist enthalten:

  • Unterkunft im Internat (Zwei- oder Dreibett-Zimmer) inkl. Nebenkosten
    • Regelung für Ehepaare & Familien:
      Da diese in eigenen Mietswohnungen wohnen, entfallen die Unterkunftskosten. Sie zahlen 275,00 €* Schulgeld pro Person
  • Verpflegung
  • Unterricht
  • Finanzierung der Israel-Studienreise, die Kosten dafür sind schon zum Großteil
    im Schulgeld enthalten. ➜ Israel-Studienreise

Kosten pro Semester:

  • 15,00 €* Servicekosten (Kopien, WLAN-Nutzung, etc.)
  • Verbrauchskosten (z. B. Wäschegeld, Telefonnutzung, Fahrtkosten)

Zum Ausbildungsbeginn:

Anschaffung der Grundausstattung, dazu gehören u.a.

  • die Bibel „Schlachter 2000, Standardausgabe mit Breitrand“
  • eine Bibelkonkordanz
  • sowie das hauseigene Repetitionsheft und benötigte Schulmaterialien.

Über unsere hauseigene Buchhandlung kann die Grundausstattung bezogen werden.

Achtung: an den Kosten soll es nicht scheitern

Niemand sollte sich von finanziellen Gründen abhalten lassen, diese Ausbildung zu beginnen. Wir selbst sind ein Glaubenswerk und vertrauen darauf, dass der HERR uns Tag für Tag versorgt. Vertraue auch darin dem HERRN, so haben unsere Schüler und wir schon viele Wunder erlebt! Melde Dich einfach bei uns.

 

Wir wollen uns gemeinsam immer wieder auf das Wort von Matthäus 6,33 verlassen:
„Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und Seiner Gerechtigkeit, so wird euch solches alles hinzugelegt werden!“


* Stand 01/2018