Skip to main content

Praktika – Praxis erproben

Die Praktika gehören zum Schwerpunkt der Ausbildung. Jedes der sechs Semester besteht aus einer Unterrichtsphase (4 Monate) mit anschließendem Praktikum (ca. 5-8 Wochen) in einer christlichen Arbeit. Die Schule unterhält vielfältige Kontakte zu Praktikumsstellen, außerdem können eigene Vorschläge eingebracht werden. Nach dem sechsten Semester gibt es eine Ausarbeitungsphase für die abschließende Facharbeit, somit enthält die Ausbildung fünf Praktika.
Die Praktika sollen auch eine Orientierungshilfe sein für den weiteren Weg nach der Ausbildung.

Dauer

5 Praktika, je 5-8 Wochen im Januar / Februar, sowie Juli / August.

Ziele

1. Einblick bekommen

…durch die intensive Zeit vor Ort erhält man einen konkreten Einblick in die Organisation und Abläufe von Gemeinden und Missions werken.

2. Erfahrungen sammeln

…im Umgang mit Menschen aus verschiedenen Altersgruppen und sozialen Hintergründen.

3. Fähigkeiten erkennen

… durch das Ausprobieren verschiedenster Aufgaben in den Praktikumsbereichen. So kann man seine eigenen Begabungen kennenlernen und verbessern.

4. praktische Weiterbildung

… durch die Anleitung der Praktikumsleiter und Mitarbeiter vor Ort. Dabei geht es auch darum, das eigene Handeln zu reflektieren.

5. Gottes Handeln erleben

… im Dienst für Gott und Menschen. Dabei soll sich jeder von Gott herausfordern und gebrauchen lassen. So wird die Beziehung zu Gott wachsen und intensiver werden.

 

Praktikumsberichte von Bibelschülern