Skip to main content

Ausbildungsziele

Lernen – Ein fundiertes Bibelwissen

Wir sind eine Bibelschule, darum ist das Ziel der theologischen Ausbildung ein fundiertes
Wissen der Bibel zu erlernen und damit auf einen effektiven, fruchtbaren Dienst in Gemeinde und Mission vorbereitet zu werden. Darum ist die intensive Beschäftigung mit der Bibel unser absoluter Schwerpunkt in allen Bereichen.

➜ Schwerpunkt: Bibelkenntnis

Wachsen – praxisnah durch Praktika

Unterricht und Praktika finden immer im Wechsel statt. Auf diese Weise gibt es in jedem Semester die Gelegenheit, das Gelernte in der Praxis auszuprobieren. Aber auch in der Unterrichtszeit gibt es verschiedene praktische Einsatzmöglichkeiten z. B. evangelistische Straßeneinsätze.

➜ Praktika

Leben – persönliche und gemeinsame Jüngerschaft

Wir verstehen uns als Lebensschule, d. h. wir wollen nicht nur zusammen lernen, sondern auch das Gelernte gemeinsam anwenden. Das Wissen soll nicht nur im Kopf bleiben, sondern auch das Herz berühren und dann praktisch zur Auswirkung kommen. Unsere Schule kennzeichnet eine individuelle und familiäre Atmosphäre.

➜ Lebensgemeinschaft

Abschluss

Du erhältst durch die Ausbildung eine abgeschlossene Berufsausbildung zum

Prediger, Missionar/in, Gemeindediakon/in, Jugendreferent/in

Berufsperspektiven

Mit der feierlichen Absolvierung und Einsegnung endet die Ausbildung. Die
Berufsperspektiven danach sind vielfältig.

Arbeitsbereiche:

  • Gemeinde
  • christliche Organisationen
  • Evangelisation
  • Mission

Mit der Ausbildung steht der Weg offen in Freikirchen, Missionswerken und in landeskirchlichen Gemeinschaften u.v.a. ist möglich.

Weiterstudium

Mit geeigneten Qualifikationen ist ein Weiterstudium im Master (M.A.) – Studiengang möglich an den unterschiedlichsten Theologischen Ausbildungsstätten im In- und Ausland. Unsere Ausbildung wird in den meisten Fällen als Bachelor (B.A.) äquivalent anerkannt.