Skip to main content

biblischen Input & Output

Über die vergangenen vier Monate durften unsere Schüler ganz viel wertvollen biblischen Input bekommen. Sie durften vieles über verschiedene Bücher und Themen der Bibel entdecken. Seit gestern gilt es in den Semesterprüfungen diesen Input wiederzugeben und wir sind gespannt, was wir alles so als Output zu hören bekommen.

Bitte betet, dass bei den Schülern nicht vor lauter Nervosität die „Output-Leitung“ abgeklemmt wird. Aber betet noch viel mehr, dass der biblische Input noch über viele Jahre in ihren Herzen bewegt wird und dass ihr Output, wo immer sie einmal hingehen, den Menschen zum Segen dient.

(Erklärung: Input = Eingabe; Output = Ausgabe)


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*


Weitere Beiträge

Eintauchen in die Kirchengeschichte

Beim Tauchen zeigt sich uns eine andere Welt, in der es viel zu entdecken gibt. So ähnlich dürfen auch unsere Schüler beim Tauchgang in die Kirchengeschichte auf Entdeckungstour gehen. Die Entdeckungstour geht in diesem Herbstsemester mit unserem neuen Kirchengeschichtslehrer Michael Kotsch in das 18. und 19. Jahrhundert. Genauer genommen, geht es um die Entstehung christlicher […]

Innenausbau: Schritt für Schritt

Schritt für Schritt geht es bei unserem großen Bauprojekt in der Duisbergstraße voran. Nachdem das Obergeschoss und das Dach aufgebaut wurden, hat unser Bauteam nun mit dem Innenausbau angefangen. Gerade in dieser Woche ging es an die Trockenbauwände, wobei der Putz und die Feinheiten natürlich noch fehlen. Auch bis zur vollkommenen Fertigstellung des Baus sind […]