Skip to main content

Mein rechter, rechter Platz ist frei,…

…ich wünsche mir… herbei. Vielleicht dich?

Weltweit in der Mission und in Gemeinden sind viele Plätze für Arbeiter mit einer guten biblischen Ausbildung frei. Unser Anliegen in der Bibelschule ist es, Christen für die Aufgaben im Werk Gottes fit zu machen. Deswegen beten wir fleißig für unser neues Schuljahr, das Anfang September startet. Wie sieht es aus, bist du dabei?

Es gibt viele Angebote wie man sein Leben gestalten kann. Prüfe dich, ob Gott nicht gerade dich hier an der Bibelschule haben will. Es sind noch Plätze frei…

Alle wichtigen Infos zu unserer dreijährigen Bibelschule und zu unserer 4 monatigen Kurzbibelschule findest du hier.

Wie ihr uns helfen könnt:

  • Betet für berufene Bibelschüler, die bereit sind, sich von Gott im Bibel-Center prägen zulassen.
  • Sprecht Christen in eurer Gemeinde oder Bekanntenkreis gezielt auf Bibelschule an.

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*


Weitere Beiträge

Grüße von The Ball Brothers

Reinhören: https://youtube.com/TheBallBrothers 22.3. im Bibel-Center Breckerfeld – Jetzt Tickets sichern! weitere Konzerte: 21.3. DE-73527 Schwäbisch Gmünd 20.3. CH-8600 Dübendorf  

Urlaub mit dem Bibel-Center

Wollen Sie 2020 mit uns den Urlaub verbringen? Dann gibt es diese Möglichkeiten: Links zu den Reisen: Israel “Osterreise” Israel “Erlebnisreise” Israel “Studienreise” Bibelfreizeit Haus Krebs Oberstdorf Bibelfreizeit Haus Felsengrund Zavelstein

Birmingham, Lesbos, Mehonie und Sulz a.N.

Was haben diese vier verschiedenen Städte gemeinsam? Es sind aktuelle Einsatzorte unserer Bibelschüler. Wie jedes Jahr befinden wir uns im Februar in der Praktikumszeit, wo unsere Schüler innerhalb und auch außerhalb der deutschen Grenzen unterwegs sind. Je nach Praktikumsplatz kann dies sehr herausfordernd sein. Doch lassen wir eine Schülerin (Einsatzort in einem Flüchtlingslager) berichten: „Wenn […]