Skip to main content

2019 (An)Reizthema: Himmel & Hölle

Unsere große Prophetie-Konferenz „Propheticon“ jährte sich dieses Jahr zum fünften Mal. An Himmelfahrt (30. Mai–01. Juni) fand dieses Veranstaltungs-Highlight mit erfreulicherweise mehr
als 400 Teilnehmern statt – obwohl die Thematik „(An)Reizthema: Himmel & Hölle“ ziemlich heraus-
forderte. Denn vielen Menschen ist das, worüber wir während dieser Tage gesprochen haben, viel zu
radikal und konservativ! Das „prophetische Wort“ ist sehr oft als ein veraltetes und lästiges Thema
gebrandmarkt. Wenn dazu noch so konkret über „Himmel & Hölle“ gepredigt wird, trennt sich schnell die Spreu vom Weizen.

Doch gemeinsam haben wir mit einem siebenköpfigen Rednerteam, drei professionellen Übersetzern und einem bekannten Musik-Duett mutig das Wort Gottes verkündigt. Unser internes Motto war dabei: „Jetzt erst recht!“. Wo Fake-News täglich durch die Medien kursieren und unsere postfaktische Gesellschaft die Ohren vor der Wahrheit verschließt, studieren wir erst recht die Wahrheiten Gottes. Das wichtigste Ziel hat sich nämlich bis heute nicht geändert: „So viele Menschen wie möglich müssen gerettet werden“. Himmel statt Hölle! – heißt die Devise. Es gibt nichts Unbarmherzigeres, als die Hölle zu verharmlosen. Darum wurde trotz Widerständen, Verachtung und Anfechtungen vor und während dieser Propheticon, Gottes Wort voller Leidenschaft verkündigt. Als in der Woche vor dem Osterfest die Notre-Dame Kathedrale in Paris brannte – ein sichtbares Zeichen unserer christlichen Identität in Europa – offenbarte dieses Ereignis die eigentliche Wahrheit: das Christentum in Europa und in der Welt verbrennt. Die katholische und evangelische Kirche schauen dabei hilflos zu und verharmlosen weiterhin die Hölle und verschleudern den Himmel. Uns, als Bibel-Center Breckerfeld, hat das wieder neu in Brand gesetzt, das prophetische Wort zu verkünden. Und so wurden an der Propheticon unsere Bibeln auf der Kanzel aufgeschlagen. Wir haben das prophetische Wort erklärt und gepredigt, weil es die letzte „Glühlampe“ Europas und der ganzen Welt ist: „Und so halten wir nun fest an dem völlig gewissen prophetischen Wort, und ihr tut gut daran, darauf zu achten als auf ein Licht, das an einem dunklen Ort scheint“ (2Petr. 1,19a).
Auch wenn der Druck von Politik, Gesellschaft und Kirchen auf uns bibeltreue Christen stärker wird – wir lassen uns nicht abhalten. Niemand kann uns abhalten, Gottes unfehlbares und irrtumsloses Wort zu verkündigen – jetzt erst recht!

Die Teilnehmer, so wie auch die Redner, sprachen von einer besonderen und gesegneten Atmosphäre während der drei Tage. Obwohl für die Konferenz regnerisches und kaltes Wetter angesagt war, merkten wir, wie auch da der HErr wunderbar gesegnet hat: Sonne pur bis zu 30 Grad – also auch äußerlich hat der HErr versorgt. „Eine rundum gelungene Veranstaltung mit geistlichem Tiefgang, vielen guten Begegnungen und Gesprächen, sowie genialem Essen und einer exzellenten Organisation und freundlichen Mitarbeitern“ – so eine Stimme an der Konferenz!

Presse

ideaHeute Bericht auf BibelTV

Mit freundlicher Genehmigung von www.idea.de und www.bibeltv.de

ideaSpektrum

Mit freundlicher Genehmigung aus ideaSpektrum 24.2019, www.idea.de

Entrückungs – Tasse

extra zur Propheticon produziert und präsentiert

Sollten Sie Interesse haben diese Tasse zu kaufen. ➜ Bestellung