Skip to main content

Verstehst du, was du liest?

Unter diesem Motto stand die Abendbibelschule (ABS) in diesem Herbstsemester. An 6 Abenden ging es um Begriffe des Glaubens. Dabei wurden von der Heilsnotwendigkeit bis zur Heilssicherheit viele grundlegende biblische Wahrheiten studiert.

Im Rückblick sind wir sehr dankbar, dass die ABS sowohl in Recklinghausen als auch im Bibel-Center sehr gut besucht war. Jetzt heißt es wieder warten bis März 2020. Dann geht die ABS wieder weiter. Im Frühjahr wird es dann um den Propheten Jeremia gehen.

Die Aufnahmen der ABS Herbst 2019 können sie hier bestellen.

Wichtig: Die kommende ABS wird nur im Bibel-Center stattfinden. In Recklinghausen geht es erst im Herbst 2020 weiter.

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*


Weitere Beiträge

Plan B für das Sommerpraktikum

Da im Laufe des Frühjahrssemester einige Praktikumsplätze wegen der Corona-Krise abgesagt wurden, musste schnell ein Plan B gefunden werden. Deswegen erbringt ein Teil unserer Schüler eine Praktikumsersatzleistung. Aber lest selbst, was einer von Ihnen davon berichtet. „Für mich ist die Ersatzleistung ein sehr besonderes Erlebnis. Einerseits muss ich meine Zeit zuhause selber einteilen und andererseits […]

Kurs 76 wartet auf dich

  Noch gut einen Monat und dann startet bei uns das neue Schuljahr. Aktuell sind in dem neuen Ausbildungsjahrgang (Kurs 76) noch Plätze frei. Information zur dreijährigen Vollzeitausbildung findet ihr hier. Ihr seid auf der Suche nach einer Kurzbibelschule von September bis Dezember 2020? Dann klickt hier. Kurs 76 wartet auf dich – wann meldest […]

Baustellen Update

Nachdem letzten Samstag die letzten Vorbereitungen abgeschlossen werden konnten, verlegt seit Montag eine Firma den neuen Fußboden im Schulsaal. Auch wenn es an dem ein oder anderem Abend etwas spät wurde, hat bislang auf der Baustelle alles gut geklappt. Für den aktuellen Stand sind wir sehr dankbar und beten dafür, dass es auch weiterhin ohne […]