Skip to main content

wortloses Buch

Wie bitte? Ein wortloses Buch? Das gibt es wirklich? Ja, das gibt es. Unsere Schüler haben heute den letzten Tag des Unterrichts mit der KEB-Ruhrgebiet (Kinder-Evangelisations-Bewegung im Ruhrgebiet). Das „Wortlose Buch“ war Element des Unterrichts und dient dazu, den Kindern optimal das Evangelium weiterzugeben. Es handelt sich dabei um ein kleines Büchlein, mit leeren, aber farbigen Seiten. So steht beispielweise „Schwarz“ für Sünde. Am Ende des Unterrichts legte jeder Schüler eine kleine Prüfung ab. Diese bestand aus einem Rollenspiel, in welchem man dies praktisch austesten konnte.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*


Weitere Beiträge

So war unser Christmas Special 2017

Unsere Musiker nahmen uns heute abend beim Christmas Special 2017 mit in ein buntes Programm aus deutschen und englischen Weihnachtsliedern u.a. „Gloria in excelsis Deo“ und „Mary, did you know?“. Einige waren zum Zuhören und Genießen, aber gerade die traditionellen Lieder haben wir gemeinsam gesungen. So entstand eine gemütliche und besinnliche Weihnachtsatmosphäre, die noch durch […]

Auf Geschenkesuche

In der Advents- und Weihnachtszeit sind viele Menschen auf der Suche nach einem passenden Geschenk für ihre Lieben. Auch in unserer christlichen Buchhandlung beraten Elvi B., unsere Buchhändlerin, und ihr Team sehr viele Kunden in dieser Zeit. Um dies zu bewerkstelligen benötigen sie eine extra Portion Kraft, starke Nerven und Weisheit, damit sie die richtigen […]